Unsere plastischen Chirurgen

Dr. Mantas Sakalauskas plastischer und rekonstruktiver Chirurg

Artikel in medizinischen Zeitschriften

Ausbildung in Litauen und im Ausland

Berufsausbildung

  • 2010 – 2011 Medizinisches Praktikum im Jonava Krankenhaus
  • 2005 – 2011 Hochschulbildung, MA in medizinischen Wissenschaften, Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften

Berufliche Aktivitäten

  • 2011 – laufend: Plastischer und Rekonstruktiver Assistenzarzt am Krankenhaus der Litauischen Universität für Gesundheitswissenschaften
  • 2015 – laufend: plastischer Chirurg bei Nordesthetics
Wissenschaftliche Aktivitäten, Publizierte Artikel:
  • 5 Artikel in litauischen medizinischen Zeitschriften
  • 4 Vorträge auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen im Ausland und 14 Vorträge auf wissenschaftlichen Konferenzen in Litauen gehalten
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen in Litauen und im Ausland
Dr. Gediminas Samulenas plastischer und rekonstruktiver Chirurg

Hat Bildung in Litauen und Deutschland gemacht.

Interessen in der rekonstruktiven Chirurgie, freie mikrochirurgische Klappen.

Berufsausbildung

  • 2007 – 2013 Master-Abschluss in Medizin an der litauischen Universität für Gesundheitswissenschaften
  • 2013 Praktikum im Krankenhaus der Republik, Kaunas
  • 2013 – 2018 Aufenthalt in der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie an der litauischen Universität für Gesundheitswissenschaften

Berufliche Aktivitäten

  • 2017 – Ästhetisch-rekonstruktive Chirurgieausbildung an der Klinik für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie am Klinikum der RWTH Aachen
  • 2017 – Mikrochirurgisches Klappen-Harvesting-Training (Leichenseparation) an der Universität Tampere
  • 2018 – 2018 Plastischer Chirurg in der Abteilung für plastische und rekonstruktive Chirurgie bei LUHS
  • 2018 – laufende plastischer Chirurg bei Nordesthetics

Wissenschaftliche Aktivitäten, Publizierte Artikel

  • „Proximal carpal crease incision for carpal tunnel release“, eine Pilotstudie
  • Juvenile aseptische Osteonekrose – Kienböck-Krankheit
  • Artikel in Europäische Zeitschrift für Plastische Chirurgie
Dr. Andrius Pajeda plastischer und rekonstruktiver Chirurg

Ausbildung in Litauen und im Ausland

Ist ein aktiver Teilnehmer an internationalen Veranstaltungen der plastischen Chirurgie

Führt über 300 plastische Operationen pro Jahr durch

Berufliche Bildungen

  • 2006 – Abschluss der Solihull Six Form College, Grossbritannien
  • 2012 – Abschluss Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften, Kaunas
  • 2017 – Abschluss von Vilnius Univerität Klinik Santara
  • Spezialisierung in der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie

Berufliche Aktivitäten

  • 2012 – Arzt in Panevezys Krankenhaus
  • 2012 – 2017  Vilnius Universität Krankenhaus Santara
  • 2015 – 2016 “Akademikliniken” in Stockholm, Schweden. Führte mehr als 1000 ästhetische und rekonstruktive Operationen mit dem Team durch.
  • Laufend: plastischer Chirurg bei Nordesthetics

Wissenschaftliche Aktivitäten

  • 2013 – Internationaler Masterstudiengang „Aging Science“ Paris, Frankreich
  • 2016 – Schönheit durch Wissenschaft Stockholm, Schweden
  • 2017 – 3. International Tampere Plastic Surgery Flap Dissection Kurs
Dr. Tautvydas Urbonas plastischer und rekonstruktiver Chirurg

Mitglied der litauischen Gesellschaft für Wundmanagement

Hat Ausbildung in Frankreich

Führt über 500 plastische Operationen pro Jahr durch

Berufsausbildung

  • 2003 – Abschluss des Gymnasiums der Universität von Kaunas
  • 2009 – Abschluss von der Universität Kaunas
  • 2009 – 2010 Praktikum im Republikanischen Krankenhaus von Kaunas
  • 2009 – Praktikum in Lille, Frankreich
  • 2010-2015 Residenz als Plastischer und Rekonstruktiver Chirurg im Krankenhaus Vilnius Universität
  • Laufend: plastischer Chirurg bei Nordesthetics

Wissenschaftliche Aktivitäten, Artikel veröffentlicht

  • 2006 – SMD Konferenz (2 wissenschaftliche Berichte), Kaunas
  • 2006 – 17. Europäische Studentenkonferenz (ESC), Berlin
  • 2006 – Baltic Association of Surgeons 5. Kongress, Parnu
  • 2007 – SMK Konferenz, Kaunas
  • 2007 – 15. und 16. International Student Scientific Conference (ISSC), Gdansk
  • 2009 – Das 3. Baltische Treffen zum Wundmanagement, Druskininkai
  • 2009 – Leiden International Medical Students Conference (LIMSC), Leiden
  • 2009 – Das 6. Treffen Baltic Association of Surgeons (BAS), Druskininkai
  • 2009 – 11. ESPRAS Kongress
  • 2015 – Plastische Chirurgie Seminare:  Breast Reconstruction with TRAM and DIEP Criteria
  • 2015 – Plastische Chirurgie Seminare:  Case Reports with Selection of Breast Implants
  • 2015 – 2015 – Wissenschaftlicheund praktische Konferenz: Facial Fat Grafting
Fr. Doktor Goda Astrauskaite – plastische und rekonstruktive Chirurgin
Hat Ausbildung in Litauen und Frankreich gemacht. 
 
Aktive Teilnehmerin an und Rednerin in verschiedenen Veranstaltungen von Community für plastische Chirurgie
 
Interesse an rekonstruktive und ästhetische Brust-, Body Contouring- und Handchirurgie als auch Chirurgie für periphere Nerven und mikrochirurgische Lappen.
 
Professionelle Ausbildung: 
 
  • 2003 – 2009 Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften, Akademie der Medizin, medizinische Fakultät – Arzt
  • 2009 Universität der Gesundheitswissenschaften und Jurisprudenz Lille – Praktikum 
  • 2009 – 2010 Republikanisches Krankenhaus Kaunas – Praktikum 
  • 2010 – 2017 Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie –  Assistenzzeit
Berufliche Tätigkeiten: 
 
  • 2016 – 2018 Ignatius Loyolas Fachhochschule – Dozentin
  • 2017 – 2018 Krankenhaus von Litauischer Universität für Gesundheitswissenschafte, Plastische und rekonstruktive Chirurgie – plastische Chirurgin
  • 2017 – 2018 Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften – Dozentin
  • 2017 – 2019 Plastische Chirurgin an einer privaten Klinik
  • 2019 –  Plastische Chirurgin, Nordclinic
Wissenschaftliche Tätigkeiten, veröffentlichte Artikeln:
 
  • Artikelautorin in litauischer medizinischen Zeitschrift „Gynäkomastie: Erreger, Diagnose, Behandlung“.
  • Rednerin in mehr als 15 wissenschaftlichen Konferenzen in Litauen und im Ausland.

Doktor Audrius Pakulis – plastischer und rekonstruktiver Chirurg 

Ausbildung in der USA und Litauen.
 
Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft der Plastischen Chirurgen.
 
Mitglied der Litauischen Wundbehandlung Gesellschaft.
 
Professionelle Ausbildung
 
  • 2008 – 2014 Magister in Medizin, Litauische Universität der Gesundheitswissenschaften
  • 2014 – Assistenzzeit in Klaipeda Universitätskrankenhaus. Qualifikation als ein medizinischer Arzt;
  • 2014 – 2019 Assistenzzeit an der Litauischen Universität der Gesundheitswissenschaften, Qualifikationen als plastischer und rekonstruktiver Chirurg
  • 2016 –  Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft der Plastischen Chirurgen (ASPS);
  • 2017 – Mitglied der ASPS Leadership Development Committee;
  • 2017 – Mitglied der Litauischen Wundbehandlung Gesellschaft.
Mitgliedschaft, Zertifikate
 
  • 2014 – Konferenz für junge Wissenschaftlern und Forschern (3 wissenschaftliche Berichte), Kaunas, Litauen;
  • 2014 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Neuigkeiten in Wund- und Ulkusbehandlung, Alytus, Litauen;
  • 2014 – Die 3. Baltische Handchirurgie Sitzung, Vilnius, Litauen;
  • 2015 – Seminare für Plastische Chirurgie: Berater für Professionelle Ausbildung, Kaunas, Litauen;
  • 2015 – Seminare für Plastische Chirurgie: Rekonstruktive Brustchirugie, Trakai, Litauen;
  • 2016 – Seminare für Plastische Chirurgie: Chronische Wundbehandlung​, Kaunas, Litauen;
  • 2016 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Rekonstruktive Chirurgie, Vilnius, Litauen;
  • 2016 – Medizinische Ausrüstung und Methode für Wund-, Ukus- und Dekubitusbehandlung: Standards, Methodik, Neuigkeiten. Kaunas, Litauen;
  • 2017 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Moderne Schönheitschirurgie: Brustimplantate und Injektionen ins Gesicht. Druskininkai, Litauen;
  • 2017 – American Society of Plastic surgeons: International residents and follows forum, Orlando, Florida, USA;
  • 2017 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Plastische und Rekonstruktive Chirurgie im 21. Jahrhundert – Möglichkeiten und Herausforderungen, Vilnius, Litauen;
  • 2017 – American Society of Plastic surgeons: The Meeting conference; Orlando, Florida, USA;
  • 2017 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Komplikationen in Plastische Chirurgie, Klaipėda, Litauen;
  • 2017 – 8. NPWT CEE Konferenz, Bratislava, Slowakei;
  • 2018 – American Society of Plastic surgeons: The Meeting conference; Chicago, Illinois, USA;
  • 2018 – American Society of Plastic surgeons: International residents and follows forum, Chicago, Illinois, USA;
  • 2018 – Motiva Hybrid Meisterkurs, Kaunas, Litauen;
  • 2018 – Litauische Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Neuigkeiten in der Hand- und Armchirurgie, Vilnius, Litauen.

Adipositas-Chirurg – Almantas Maleckas

  • Unser Chirurg Almantas Maleckas ist ein medizinwissenschaftlicher Arzt
  • Bereits über 6.000 bariatrische Eingriffe ausgeführt
  • Pionier der laparoskopischen Chirurgie in Osteuropa
  • 15 Jahre Berufserfahrung in Universitätsklinikum Gothenburg, Schweden
  • Arbeitet in Schweden und Litauen, spricht fließend schwedisch
  • Absolvent von London School of Economics

Professionelle Ausbildung:

  • 1991 – Abschluss an Medizinische Universität Kaunas;
  • 1994 – Facharztausbildung in Allgemeinchirurgie, Medizinische Universität Kaunas;
  • 1996 – Facharztausbildung in Abdominal Chirurgie, Medizinische Universität Kaunas;
  • 2000 – ein Grad von Doktor der Medizin verliehen.
  • Facharztausbildungen in Deutschland, Griechenland, der Schweiz, Schweden und der USA.

Erste Schritte in der Laufbahn als Bariatrie-Spezialist

Dr. Maleckas hat seine Ausbildung zum Adipositaschirurgen 2001 am Sahlgrenska Universitätskrankenhaus Göteborg (Schweden) absolviert. Sechs Jahre später, nach seiner Rückkehr in seine Heimatstadt Kaunas, etablierte er das Internationale Ausbildungszentrum für Bariatrie im Universitätskrankenhaus Kaunas, wo Adipositaschirurgen aus ganz Europa ausgebildet werden. 2007 begann Dr. Almantas Maleckas an der Medizinischen Universität Pittsburgh, USA, seine Ausbildung in laparoskopischer Ösophagieresektion und Thorakoskopie.

Arbeit in Schweden und Litauen

Am Sahlgrenska Krankenhaus arbeitet Dr. Maleckas bereits seit 2003. Er hat zügig die schwedische Sprache gelernt und verbringt mittlerweise durchschnittlich die Hälfte des Monats in Schweden. Chirurg Almantas Maleckas findet das Arbeiten in zwei verschiedenen Ländern sehr von Vorteil, weil man auf diese Weise zwei verschiedene Behandlungssysteme miteinander vergleichen und für die tägliche Arbeit stets die besten Lösungen auswählen kann.

Ein erfahrener und kompetenter Spezialist

Dr. Almantas Maleckas erhält häufig Einladungen als Lektor auf internationalen Medizinkongressen. Auf seine Beiträge und Erfahrungsberichte aus der Adipositaschirurgie und der bariatrischen Chirurgie warten Chirurgen aus Polen, der Slowakei, Estland, der Tschechien und anderen Ländern schon gespannt im Voraus.